Sonntag, 22. Juli 2018

MTA-Basismodul erfolgreich abgeschlossen

Am Samstag den 03.Juni 2017 haben eine Kameradin und drei Kameraden der Feuerwehr Henfenfeld das Basismodul der MTA-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

MTA036

Bei der Prüfung dieser sogenannten Feuerwehr Grundausbildung haben Christina Mayer, Zacharias Raum, Christian Seitz und Martin Bayer zusammen mit dem Kameraden Dominik Holzinger von der FF Hersbruck ihr Fachwissen in Theorie und Praxis unter Beweis gestellt. Dabei konnten alle an sie gestellten Aufgaben mit Bravour gemeistert werden.
Zunächst waren in der theoretischen Prüfung 50 Fragen aus den verschiedensten Themenbereichen des Feuerwehrwesens zu beantworten. Anschließend standen am Bahnhof in Henfenfeld zwei praktische Übungen an. Bei der ersten Übung war ein Löschangriff unter den Augen der Schiedsrichter Wolfgang Werthner (FF Altensittenbach), Jürgen Steinbinder (FF Hersbruck) und Kurt Seitz (FF Henfenfeld) zu absolvieren. Diese wurde ebenso wie die anschließende THL-Übung zur größten Zufriedenheit der Prüfer absolviert.
Anschließend wurden im Gerätehaus der FF Henfenfeld die heißbegehrten Urkunden zum Abschluß des Basismoduls vom zuständigen Kreisbrandmeister Wolfgang Werthner überreicht. Dies war die amtliche Bestätigung an zukünftigen Feuerwehreinsätzen teilnehmen zu dürfen.
Kommandant Kurt Seitz bedankte sich anschließend bei den Absolventen und deren Ausbildern, allen voran Michael Kischkel, Sven Glöckner, Simone Diersch, Lisa Hugel, Florian Hader und Martin Panzner für die vielen absolvierten Übungsstunden und wünschte allen eine immer erfolgreiche und gesunde Heimkehr von den Einsätzen.
Im Anschluß an den offiziellen Teil gab es noch ein zünftiges Essen bei dem sich alle Teilnehmer für die anstehenden Aufgaben stärken konnten.