Sonntag, 22. Juli 2018

Berufsfeuerwehrtag der Jugendgruppe

Am Wochenende den 8./9. April 2017 fand zum zweiten Mal in der Feuerwehr Henfenfeld ein Berufsfeuerwehrtag für unsere Jugendgruppe statt. Hier der Bericht der Jugendgruppe.

BFTag001

Endlich war es wieder soweit, der Berufsfeuerwehrtag konnte beginnen.  24 Stunden in der Feuerwehr sein und simulierte Einsätze bewältigen.
Am Samstag, den 08.04.2017 trafen wir uns um 11:30 Uhr am Feuerwehrhaus. Wir das sind die Jugendfeuerwehr Henfenfeld, sieben Jugendliche und die zwei Jugendwarte.

Wir begannen mit einem gemütlichen Grillen. Anschließend fuhren wir zum Bahnhof, um für die MTA (Modulare Trupp Ausbildung) zu üben. Danach sind wir zurück ins Feuerwehrhaus gefahren, dort haben wir uns die Zeit mit Spielen vertrieben.
Auf einmal hieß es, aufspringen, umziehen, ab ins Auto. Der erste Einsatz war da. Person (Holzpuppe) eingeklemmt unter einem Anhänger. Hierbei unterstützte uns die Jugendfeuerwehr Engelthal. Zusammen haben wir es geschafft die Person zu befreien. Darauf gab es bei uns eine Stärkung mit Eis.
Ein herzliches Dankeschön an die Feuerwehr Engelthal für die Zusammenarbeit.
Per Funk wurden wir sieben zum nächsten Einsatz gerufen. Rauch aus Garage mit vermisster Person. Dieses mal unterstützten uns die Großen mit zwei Atemschutzgeräteträgern. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, stellten die Wasserversorgung sicher und ein Trupp war zu Sicherung des Atemschutztrupps da. Gemeinsam haben wir diesen Einsatz souverän gemeistert.
Am Feuerwehrhaus angekommen, haben wir gemeinsam lecker gekocht.
Abends im Dunkeln kam der dritte Einsatz, ein Verkehrsunfall. Wieder hieß es für uns aufspringen, umziehen und ab ins LF8/6. An der Einsatzstelle angekommen hieß es Unfallstelle absichern, Licht aufbauen, sich um die Verletzte Person kümmern und das Öl (Sonnenblumenöl) aufkehren. Als Mannschaft haben wir uns wieder gut bewährt.
Im Feuerwehrhaus spielten wir noch sehr lange, was eine sehr kurze Nacht mit sich brachte.
In der Früh wurden wir zu unserem letzten Einsatz gerufen. Endlich kam der heißersehnte Brandeinsatz. Wir löschten die Heuballen souverän.
Anschließend frühstückten wir und räumten alles wieder auf, danach ging es wieder Nachhause.
Wir, die Jugend, möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken und sind froh das es so ein Event in unserer Feuerwehr Henfenfeld gibt.